Mit Verve für ein starkes Europa eintreten!

Sven Giegold, Abgeordneter der Grünen im Europaparlament begeisterte mit Expertise und jeder Menge aktuellen Informationen rund um sein Herzensthema Europa. Im voll besetzten Veranstaltungssaal der ASH (Arbeitslosenselbsthilfe) richtete er den Blick auf das große Ganze. Steuerpolitik, Umgang der Staaten untereinander, Flüchtlingspolitik und der Blick nach vorn: Was kann Brüssel tun, um den eurpäischen Zusammenhalt zu stärken und die Europakrise abzuwenden? Europa muss jeder am besten selbst erfahren. An dem seit vielen Jahren erfolgreichen Erasmusprogramm lässt sich das besonders gut erkennen. Europas Verkehrsinfrastruktur besteht aus einem Flickenteppich von Bahnnetzen. Damit umweltschonendes, bequemes und schnelles Reisen in Europa einfacher wird, wäre die Errichtung eines echten europäischen Eisenbahnnetzes sinnvoll.  Es braucht darüber hinaus eine europäische StartUp-Kultur für Digitales und andere Zukunftsbranchen, um Datenschutz und Innovationen Made in Europe zu fördern. Der europaweite Umstieg auf Erneuerbare Energien und das schnelle Internet überall in Europa sollen aus dem gemeinsamen Budget finanziert werden.

Warum braucht es es Europa? Dazu führte Sven Giegold an: „Die großen Probleme, wie Klimawandel und Flüchtlingsbewegungen kann kein Staat allein lösen. Dazu ist braucht es vielmehr eine starke verlässliche europäische Gemeinschaft.“ Also lasst und mit Verve für ein starkes Europa eintreten!

Verwandte Artikel