Britta Haßelmann: Grundsteuer muss ganz oben auf die Tagesordnung

Anlässlich der mündlichen Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts im Bereich der Grundsteuer, erklärt die Bielefelder Bundestagsabgeordnete  und Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Britta Haßelmann:

Eine Reform der Grundsteuer ist mehr als überfällig und gehört ganz oben auf die Agenda auch bei möglichen Koalitionsverhandlungen. Der Bund darf nicht länger seine Hände in den Schoß legen und muss den Einigungsprozess zwischen den Ländern vorantreiben.

Wir brauchen zügig eine Lösung, die Rechtsicherheit schafft, denn mit aktuell rund 13 Milliarden Euro jährlich ist die Grundsteuer existentiell wichtig für die Städte und Gemeinden.

Kontakt:
Britta Haßelmann MdB
Erste Parlamentarische Geschäftsführerin

Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.  +49 (0)30 – 227 74505
Fax   +49 (0)30 – 227 76643
EMail:  britta.hasselmann@bundestag.de
Web: www.britta-hasselmann.de

Verwandte Artikel