Die Extreme Rechte in Ostwestfalen-Lippe: Netzwerke und aktuelle Entwicklungen

Dr. Karsten WilkeFreitag, 1. Juli um 19:30 Uhr, Grüne Geschäftsstelle, Böttchergasse 4 in Gütersloh

Vortragsabend mit Referent: Dr. Karsten Wilke von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus, der Regierungsbezirk Detmold. Unser Engagement gegen Rechtsextremismus wollen wir weiter verstärken, daher machen wir uns fit zu diesem Thema und erhalten einen Überblick über die aktuelle Lage in OWL und speziell im Kreis Gütersloh.

Genau wie 2015 ist auch das Jahr 2016 durch einen massiven Anstieg rechtsextremer und rassistischer Übergriffe auf Unterkünfte für Asylsuchende sowie auf Geflüchtete selbst geprägt. Wir wollen deshalb sensibilisieren und die Entwicklungen, die das demokratische Miteinander gefährden, beleuchten. Es steht zu befürchten, dass die AfD nur eine der rechtspopulistischen Organisationen ist, die sich in NRW und respektive auch in Ostwestfalen-Lippe im Spektrum der extremen Rechten bewegt.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Verwandte Artikel