Ehrung der Gründungsmitglieder Helga und Michael Lange beim Neujahresempfang

EhrungViele namhafte Gäste und gut 40 Grüne Mitglieder aus dem Kreis Gütersloh kamen am vergangenen Freitag zum Neujahresempfang ins Grüne Büro. Der Empfang stand unter dem Motto 35 Jahre Kreisverband Gütersloh. Anlass genug, die beiden Gründungsmitglieder Helga und Michael Lange einmal ganz offiziell zu ehren. Die beiden gaben zusammen mit einigen anderen politisch Engagierten 1979 den Startschuss für die Grünen in unserem Kreis – die Idee dazu entstand ursprünglich sogar in ihrem Wohnzimmer. Für ihr langjähriges Engagement und ihre Treue bekamen sie vom Vorstand das GRÜNEN-interne Ehrenabzeichen (eine silberne Sonnenblume) verliehen. Beide zeigten sich über die Ehrung sichtlich gerührt.

Als Gastrednerinnen waren an diesem Abend Britta Haßelmann MdB (Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion), Sigrid Beer MdL (Parlamentarische Geschäftsführerin der LAndtagsfraktion), Mona Neubaur (Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die GRÜNEN NRW) und Ute Koczy (Leiterin Regionalbüro Westfalen/OWL Sven Giegold und Ko-Bezirksvorsitzende für den Kreisverband OWL) mit dabei. Auch sie fanden passende Worte, um ihre Hochachtung für die Arbeit der aktiven Mitglieder vor Ort zum Ausdruck zu bringen. „Ich kann meine Arbeit in Berlin nur deshalb machen, weil ihr mich vor Ort unterstützt“ so Britta Haßelmann. Sigrid Beer stimmte zum „Happy Birthday“-Lied an und ging auch auf die politischen Highlights der Kreistagsfraktion – die immerhin auch schon seit 30 Jahren aktiv ist – ein. Ute Koczy erinnerte an die „ungeordneten aber ambitionierten Anfänge der GRÜNEN und betonte, dass es im Gütersloher Kreisverband 37 Mitglieder gäbe, die seit mehr als 25 Jahren Mitglieder sind.

Prominente GästeGute StimmungLudger K

Verwandte Artikel