Erste Infos zur Urwahl

Nun ist es entschieden: Per Urwahl wird das Grüne Spitzenduo für die Bundestagswahl im kommenden Jahr bestimmt; also die zwei Personen, die uns in diesen wichtigen Wahlkampf führen und dort an vorderster Linie vertreten werden. Jetzt gilt es, diese Wahl durch eine möglichst hohe Beteiligung mit Leben zu füllen – je mehr Mitglieder sich beteiligen, desto höher ist die demokratische Legitimation, desto mehr stärken wir die Kandidatinnen und Kandidaten.

Rund 60.000 Mitglieder der Grünen sind aufgerufen die Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl 2013 zu bestimmen
Wir sehen diese Urwahl als Chance für eine breite Beteiligung aller Grünen Mitglieder und rufen euch deswegen dazu auf, eure Stimme zu nutzen und in eurem Grünen Umfeld für eine starke Beteiligung zu werben, damit wir die Urwahl gemeinsam zum Erfolg führen!

Wie läuft die Urwahl ab?

Ab dem 8. Oktober erhalten alle Grünen Mitglieder, die zum Stichtag 10. September eingetragene Mitglieder waren, einen Urabstimmungsbrief, der bis zum 30. Oktober zurück geschickt werden muss. Im Anschluss wird in der Bundesgeschäftsstelle ausgezählt und das Ergebnis (das auch notariell beglaubigt wird), voraussichtlich am 10. November verkündet.

Die bislang sechs BewerberInnen – bis zum 16.9. können sich noch weitere KandidatInnen bewerben – werden in der Parteizeitschrift schrägstrich und online vorgestellt. Darüber hinaus soll es auch einige Termine geben, bei denen sie sich persönlich vorstellen und den Fragen der Mitglieder stellen. Wir planen eine solche Veranstaltung (inkl. livestream) für NRW, sind aber noch in der Terminfindung.

Noch Fragen?

Fragen, z.B. zur Mitgliedschaft etc. bitte an das Urwahlbüro: urwahl@gruene.de.

Auf der Homepage des Bundesverbandes www.gruene.de wird außerdem ein FAQ („häufig gestellte Fragen“) veröffentlicht.

Weitere Infos des Bundesverbandes unter www.gruene.de/urwahl

Zeitleiste

9. September
Information der Partei über Einleitung einer Urwahl

10. September
Feststellung stimmberechtigter Mitglieder

10.-16. September
Einreichung von Bewerbungen

17. September
Veröffentlichung der BewerberInnen

17.September – 8. Oktober
Vorstellungsphase

8. Oktober
Versendung Urabstimmungsbriefe

vor 8. Oktober
Vorauss. Regionalkonferenz NRW, bei der sich die KandidatInnen vorstellen (noch in der Terminfindung)

8.-21. Oktober
Herbstferien

30. Oktober
Einsendeschluss Abstimmungsbrief

4. November
Beginn Auszählung

10. November (voraussichtlich)
Bekanntgabe Ergebnis

Verwandte Artikel