Einladung: Energiewende in Bürgerhand

Lokale Klimakonzepte sind der Motor der Energiewende. Die Konversion des Munitionsdepots in Saerbeck ist
ein Beispiel, wie Konversion und Energiewende zusammen passen können.

Energiewende in Bürgerhand

Das Beispiel der NRW-Klimakommune Saerbeck

Guido Wallraven, Projektleiter Klimakommune Saerbeck

Mittwoch, 4.7.2012 Bambi Kino Gütersloh 19:30 Uhr

Guido Wallraven, Projektleiter Klimakommune Saerbeck wird über die Erfolge und Erfahrungen berichten. Insbesondere wird er auf die Wertschöpfungsmöglichkeiten für die Region eingehen. Er wird darstellen, wie eine hohe, lokale Bürgerbeteiligung erreicht werden kann und welche Maßnahmen helfen, die Wertschöpfung im jeweiligen Kreisgebiet zu halten.
Klimaschutz wird in Saerbeck groß geschrieben. Mit einem Nutzungsmix regenerativer Energiequellen möchte die Gemeinde bis spätestens 2030 eine eigene Energieversorgung mit regenerativen Energien sicherstellen und damit einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Dabei spielt Windkraft auf dem ehemaligen Militärgelände eine wichtige Rolle. Angesichts der bevorstehenden Veröffentlichung der Windkraft-Potentialstudie des Kreises Gütersloh hat das Thema eine hohe Aktualität erhalten.

Mit freundlichem Gruß
Kurt Gramlich
Bürgerinititative Energiewende Gütersloh

Verwandte Artikel