Danke allen UnterstützerInnen und WahlkämpferInnen!

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir haben es geschafft. Die Wahl liegt hinter uns.

Ihr habt hart vor dieser Wahl gearbeitet. An Wahlkampfständen, beim Plakatieren, im Gespräch mit Freunden, Bekannten oder Nachbarn, beim Verteilen von Flyern. Alle haben ihren Anteil geleistet. Wir drei DirektkandidatInnen – Wibke, Thorsten und Volker – danken Euch sehr herzlich für die Unterstützung.

Diesmal war der Wahlkampf ein besonders schwerer Kampf. Die Vorbereitungszeit war extrem kurz und uns allen war klar, dass wir kein Ergebnis erwarten konnten, dass einen ähnlich großartigen Zugewinn wie bei der Wahl vor zwei Jahren ausweisen würde. Trotzdem habt Ihr gekämpft und gerackert. Eure Unterstützung hat uns getragen und Kraft gegeben. Vielen, vielen Dank!

Die Mühe hat sich gelohnt. Wibke ist wieder in den Landtag eingezogen. Für den Klimaschutz und die Energiewende, für den Wahlkreis 95, für unseren ganzen Kreis und seine BürgerInnen. Das ist ein tolles Ergebnis und vor Ort der sicher greifbarste Erfolg Eurer Bemühungen. Thorsten und Volker haben als Direktkandidaten ohne Platz auf der Landesliste sehr gute Ergebnisse erzielt. Wir konnten unseren guten Teil zum Landesergebnis beitragen, was uns freut. Wir sind die dritte Kraft im gesamten Kreis geblieben. Wir haben unser Spitzenergebnis von 2010 unter schwierigen Bedingungen weitgehend verteidigen können. Das verdanken wir Euch.

Die Umstände, unter denen wir Wahlkampf gemacht haben, waren nicht die besten. Unser Stimmanteil stagnierte, schrumpfte sogar in den Prognosen – zugegeben, wir kamen von einem sehr hohen Niveau. Wir sahen uns einem gewaltigen Hype bei den Piraten gegenüber und mussten mit ansehen, wie sich die FDP aus schwer nachvollziehbaren Gründen in den Umfragewerten erholte. Aber wir haben die Nerven behalten, unsere Linie gefahren und klargemacht, worum es uns geht. Wir haben uns nicht in die Spekulationen um mögliche zukünftige Machtgefüge und Koalitionen hineinziehen lassen und ohne Schnörkel dazu gestanden, dass wir die erfolgreiche Koalition fortsetzen wollen.

Diese Linie hat sich offensichtlich bewährt. Die rot-grüne Koalition ist deutlich gestärkt aus der Wahl hervorgegangen und kann nun mit solider Mehrheit regieren. Es kann keinen Zweifel geben, dass ein guter Teil des Erfolgs der SPD unserer GRÜNEN Arbeit in der Koalition zu verdanken ist. Die Linke hat Ihren kurzen Auftritt im Landtag beendet, die FDP bleibt uns zwar leider erhalten, aber die Piraten konnten ihren Höhenflug in den Umfragen nicht in ein dementsprechend gutes Wahlergebnis ummünzen. Denn wir haben unsere WählerInnen mobilisiert. Das verdanken wir Euch.

Jetzt beginnen die Koalitionsverhandlungen in Düsseldorf. Diese werden bestimmt nicht leicht. Wibke wird unsere GRÜNEN Positionen vor allem im Klimaschutz- und Energiebereich mit Nachdruck vertreten. Wir dürfen davon ausgehen, dass am Ende dieser Verhandlungen eine gestärkte Landesregierung mit einer starken GRÜNEN Prägung stehen wird. Das verdanken wir Euch.

Danke!

Wibke, Thorsten und Volker

und der Kreisvorstand

Verwandte Artikel