Wibkes Bewerbung für die Landesliste

Wibke Brems, Co-Sprecherin des Gütersloher Kreisverbands, war bis zu dessen Auflösung Landtagsabgeordnete und Fraktionssprecherin für Klimaschutz und Energiepolitik. Wibke bewirbt sich erneut für eine Platz auf der Reserveliste. Hier im Wortlaut die Bewerbung:

Liebe Freundinnen und Freunde,

ich möchte gerne an die spannende und äußerst erfolgreiche Arbeit der vergangenen 22 Monate im Landtag anknüpfen. In dieser Zeit änderten sich die Rahmenbedingungen dramatisch: Der Ausstieg aus dem Atomausstieg, das furchtbare Unglück von Fukushima und die sich anschließende 180°-Wende der Bundesregierung markierten die bundespolitische Energiepolitik.
Auch in NRW tauchte mit dem Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten ein neues Thema auf, dass wir im Landtag als erste aufgriffen. Unsere Landesregierung hat mit einem Fracking-Moratorium und der Vergabe eines fundierten Gutachtens den Weg aufgezeigt, den auch der Bund gehen muss.

wibke brems presse

Wir haben viel erreicht: Der neue Windenergieerlass setzt nachhaltig die Weichen für eine Energiewende in NRW, die Genehmigungslage bei Solar- und Kleinwindanlagen wurde verbessert. Nicht zuletzt haben wir ein Klimaschutzgesetz erarbeitet, das NRW zum Vorreiter in Sachen ökologischer Strukturwandel machen kann.
Interessante Diskussionen und viele neue Anregungen habe ich von unseren Veranstaltungen in Düsseldorf und ganz NRW mitgenommen: Sei es zum Fracking, zum Klimaschutzgesetz, zur Rekommunalisierung, zur Elektromobilität, zum rheinischen Revier, zu sozialen Strompreisen oder zur Bedeutung der Stadtwerke für die Energiewende, vielfach konnten Initiativen angeschoben und Diskussionen weitergeführt werden.
Doch vieles liegt auch noch vor uns: Als Elektrotechnik-Ingenieurin weiß ich um die Herausforderungen, die eine Energiewende für NRW bedeutet. Nur wir GRÜNE können in NRW zeigen, wie Zukunftsfähigkeit und Klimaschutz zusammenpassen. Gleichzeitig müssen wir uns auch mit den Altlasten des Kohlelands NRW beschäftigen und die Rechte der Geschädigten des Stein- und Braunkohlebergbaus stärken.

Mit Herz und Verstand möchte ich weiterhin dazu beitragen, dass NRW seiner Verantwortung sowohl für seine Bürgerinnen und Bürger als auch global gerecht wird. Dafür bitte ich um Eure Unterstützung und Euer Vertrauen.

Eure
Wibke

Biografie

2000-2004 Studium der Elektrotechnik (Fachrichtung Erneuerbare Energien) an der Fachhochschule Bielefeld, Abschluss als Dipl.-Ing. (FH)

2005-2008 selbständig in den Bereichen Projektierung von Photovoltaikanlagen und Energieberatung von Kommunen

2009-2010 Leiterin des Technischen Supports bei der CentroSolar AG

Seit 1998 GRÜNES Mitglied

Langjähriges Ratsmitglied in Gütersloh und Orts- bzw. Kreisverbandssprecherin

2007-2010 Sprecherin der LAG Energie

2008-2010 Beisitzerin im Landesvorstand NRW

05/2010-03/2012 Mitglied im Landtag NRW, Sprecherin für Energiepolitik und Klimaschutz

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.