Schulministerin Löhrmann in Gütersloh: „Der Weg in die Sekundarschule ist frei“

Bündnis 90/Die Grünen, SPD und CDU haben sich vor wenigen Wochen auf eine neue Schulpolitik für NRW verständigt. Die Einführung der neuen Sekundarschule und die Streichung der Hauptschulgarantie aus der Verfassung bereiten die Grundlage für eine moderne Schulentwicklung in unserem Bundesland. Künftig richtet sich die Schulpolitik in NRW an der Realität und den Elternwünschen vor Ort aus. Der Weg für das längere gemeinsame Lernen ist damit frei.

Was bedeutet dies jedoch in der praktischen Umsetzung, welche Hürden gibt es auf dem Weg in die neue Sekundarschule zu meistern und welche Chancen liegen gerade im ländlichen Raum in der neuen Schulform? Diese Fragen wird uns Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung und stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes NRW, bei unserer Veranstaltung

„Der Weg in die Sekundarschule ist frei“

Am Samstag, 19.11.2011, 13:00 bis 15:30 Uhr

im Hotel Appelbaum, Neuenkirchener Straße 59, 33332 Gütersloh

beantworten, zu der wir Sie hiermit herzlich einladen. Neben einer Einführung in das Konzept der Sekundarschule durch die Ministerin steht uns mit Anette Westhoff, Leiterin der Gemeinschaftsschule in Langenberg und damit der ersten Schule in der neuen Schulform in unserem Kreis, eine kompetente Ansprechpartnerin aus der Praxis zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion und einen lebhaften Austausch!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.